KLIMASTREIK DARMSTADT

Hygienekonzept

Die Versammlung besteht aus zwei Phasen. Während der Teilnahme an der Veranstaltung ist bis auf bei den unten genannten Ausnahmen zwingend eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und ein Abstand von 1,5 Metern zu Personen aus anderen Haushalten einzuhalten. Husten und Niesen bitte trotz Maske in die Armbeuge. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, würden auf unserer Versammlung sowohl ihre eigene Gesundheit, als auch die Gesundheit aller anderen Teilnehmer:innen riskieren und können deswegen leider nicht teilnehmen. Auch eine bereits wirksame Impfung oder ein negativer Antigen- oder PCR-Test befreien von diesen Pflichten nicht. All dies dient der Gesundheit aller anwesenden Personen, damit diese uneingeschränkt ihr Versammlungsrecht wahrnehmen können.

Während der Versammlung wird regelmäßig über Lautsprecher auf die AHA-Regeln (Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske tragen) verwiesen. Da aus Sicht der Organisator:innen die Abstandsregeln bei größeren Laufdemos nicht eingehalten werden können, wurde bewusst auf diese Aktionsform verzichtet.

Dieses Hygienekonzept wird den an der Versammlung Interessierten vorab über die Homepage und wo möglich, über die Social Media Accounts, des Veranstalters bereitgestellt.

Phase 1) Lauf- und Fahrraddemos

Während der Laufdemos ist erhöhter Augenmerk auf den Abstand von 1,5 Metern zu anderen Haushalten zu legen. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist jederzeit zu tragen.

Während der Fahrt auf einem Fahrrad kann auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden, insofern ein Abstand von 1,5 Metern sichergestellt ist.

Phase 2) Kundgebung am Karolinenplatz

Es werden keine Ausnahmeregelungen festgelegt.

Regeln für Redner:innen

  • Redner:innen können während der Rede auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichte, wenn insbesondere in Rederichtung ein Abstand von mindestens 2 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.
  • Insofern Redner:innen auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichten, muss das Mikro vor Beginn der Rede in eine Einwegfolie gewickelt werden. Die Redner:in nimmt diese anschließend mit und vernichtet sie. Alternativ können mit Mikros mit Desinfektionsspray zwischen den Reden gereinigt werden.

Regeln für den Lautsprecherwagen

  • Am Eingang der Ladefläche des Lautsprecherwagens weist ein Hinweisschild auf die AHA-Regeln hin.
  • Für die Einhaltung der Hygiene wird Hand-Desinfektionsspray bereitgestellt, welches beim Betreten und Verlassen der Ladefläche zu benutzen ist.

Regeln für Ordner:innen

  • Unter den Bedingungen von Corona legen wir besonderen Wert auf die Gesundheit aller an der Versammlung Teilnehmenden – insofern eine Person auf der Versammlung die Regeln zu Abstand oder dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht einhält, ist es den Ordner:innen freigestellt, diese selbst darauf anzusprechen oder die Ordnungsbehörden zu informieren. Personen ohne Mund-Nasen-Bedeckung kann aus Seuchenschutzgründen durch die Ordnungsbehörden ein Platzverweis erteilt werden.
  • Ordner:innen sind aufgerufen, in der Nähe von Personen ohne Mund-Nasen-Bedeckung besonders auf den Abstand zu achten.
  • Am Lautsprecherwagen stehen Mund-Nasen-Bedeckungen ersatzweise zur Verfügung.

Vielen Dank & bleibt gesund!